schufafreier Kredit aus Liechtenstein

Ein schufafreier Kredit aus Liechtenstein stellt eine Alternative zu einem Darlehen ohne Schufa einer Schweizer Bank dar. Die grundsätzlichen Vergabebedingungen und die praktische Abwicklung ähneln sich zwischen beiden Ländern, sodass auch die Darlehen Liechtensteiner Banken zumeist zu den Schweizer Krediten gerechnet werden. Außer bei Negativeinträgen in der Schufa ist ein schufafreier Kredit aus Liechtenstein sinnvoll, wenn der Antragsteller innerhalb eines halben Jahres mehrere Finanzierungen vornehmen möchte und bei einer davon bonitätsabhängige Zinsen berechnet werden. Zwei Kreditaufnahmen innerhalb eines halben Jahres führen selbstverständlich nicht zu einem Negativmerkmal, aber offensichtlich zu einer Verschlechterung des Schufa-Scores.

Die Voraussetzungen für den schufafreien Bankkredit aus Liechtenstein

Der wesentliche Unterschied zum Bankdarlehen ohne Schufa aus der Schweiz besteht darin, dass ein schufafreier Kredit aus Liechtenstein bei einigen Banken auch für Freiberufler und Selbstständige erhältlich ist. Die Voraussetzungen hinsichtlich des Lebensalters unterscheiden sich je nach Geldinstitut im Detail, üblich ist ein Höchstalter zwischen fünfundfünfzig und neunundfünfzig Jahren. Ein schufafreier Kredit aus Liechtenstein wird üblicherweise nur an einen einzigen Kreditnehmer vergeben, die meisten Banken des Fürstentums schließen die gemeinsame Kreditbeantragung durch mehrere Personen aus.

Eine weitere Voraussetzung besteht darin, dass in Deutschland gemeldete Kreditantragsteller über die deutsche Staatsangehörigkeit verfügen müssen. Selbst bereits seit der Geburt in Deutschland lebende EU-Bürger erhalten in der Regel bei Liechtensteiner Geldinstituten keinen schufafreien Bankkredit. Bei der Kreditbeantragung über eine im Fürstentum registrierte Bank muss das regelmäßige Einkommen die Pfändungsfreigrenze übertragen. Alle Liechtensteiner Geldinstitute rechnen einheitlich nur das Arbeitseinkommen aus der Haupttätigkeit und weder das Kindergeld noch Nebeneinkünfte an. Einige Banken akzeptieren Rentner und Pensionäre zwar grundsätzlich als Kreditkunden, sofern diese die Altersgrenze für die Darlehensvergabe noch nicht erreicht haben. Somit ist die Antragstellung nur für Frührentner möglich, deren Rente jedoch selten hoch genug ausfällt. Eine eventuelle private Zusatzrente gilt nicht als relevantes Einkommen. Diese Regelung entspricht der Nichtanrechnung von Nebeneinkünften bei Arbeitnehmern.

Die Beträge und die Abwicklung

Ein schufafreier Kredit aus Liechtenstein gehört nicht zu den Fremdwährungskrediten, da die Auszahlung ebenso wie die Kredittilgung bei deutschen Kreditnehmern in Euro erfolgt. Eventuelle Kursschwankungen des Schweizer Franken gegenüber der europäischen Gemeinschaftswährung sind somit für den Kreditnehmer ohne Bedeutung. Ebenso wie ein inländischer Verbraucherkredit wird ein schufafreier Bankkredit aus Liechtenstein zu einem festen und während der gesamten Laufzeit gleichbleibenden Zinssatz vergeben.

Die möglichen Kreditbeträge sind 3500 Euro oder 5000 Euro. Bei der direkten Bankkreditbeantragung über ein im Fürstentum registriertes Geldinstitut stehen andere Beträge nicht zur Verfügung. Obwohl die Liechtensteiner Bank weder eine Schufa-Anfrage vornimmt noch die Darlehensvergabe an die Schufa meldet, führt sie eine Bonitätsanfrage durch. Diese erfolgt bei der für die Schweiz und für Liechtenstein zuständigen Kreditsicherung, deren Datensatz nur Informationen über in einem der beiden Staaten aufgenommene Kredite enthält. Negativeinträge bei der deutschen Schufa sind somit für die Kreditvergabe unerheblich. Die Anfrage beziehungsweise die Registrierung der Kreditvergabe bei der eidgenössischen Kreditsicherung führt jedoch dazu, dass kein Kreditnehmer die Betragsbegrenzung durch die gleichzeitige Beantragung mehrerer schufafreier Kredite in Liechtenstein und in der Schweiz aushebeln kann.

Da sich ein schufafreier Kredit aus Liechtenstein bei mehreren Banken des Fürstentums zu unterschiedlichen Konditionen aufnehmen lässt, ist ein Kreditvergleich vor der Beantragung des Darlehens unerlässlich. Der Zinsvergleich ist auch aufgrund des gegenüber klassischen Verbraucherkrediten generell erhöhten Zinssatzes schufafreier Darlehen aus Liechtenstein und aus der Schweiz unverzichtbar. Die Höhe der berechneten Zinsen ist aus Sicht der Banken nachvollziehbar, da ein schufafreies Darlehen aus Liechtenstein in den mit Abstand meisten Fällen an einen Kreditnehmer mit negativer Schufa und somit mit einem erhöhten Ausfallrisiko vergeben wird.

Kreditbeantragung bei Liechtensteiner Banken über einen Vermittler

Ein schufafreier Verbraucherkredit aus Liechtenstein ist an zahlreiche Voraussetzungen gebunden, die der Kreditnehmer bei einer direkten Antragstellung über die Webseite der Bank vollständig erfüllen muss. Wenn der Kreditantrag über einen zuverlässigen Vermittler eingereicht wird, sind hingegen maßvolle Abweichungen von den eigentlichen Vergabebedingungen möglich. Wenn Kreditsuchende die Voraussetzungen für die Kreditvergabe im Fürstentum nicht vollständig erfüllen, bestehen somit dennoch Chancen zum Erhalt des Kredites, wenn sie den Antrag über einen seriösen Kreditvermittler einreichen.

Die Seriosität des Dienstleisters lässt sich daran erkennen, dass er auf die Berechnung von Vorkosten verzichtet. Er stellt seinem Auftraggeber ein angemessen hohes Vermittlungsentgelt in Rechnung, sobald dieser den gewünschten schufafreien Liechtensteiner Kredit tatsächlich erhalten hat. Bei der Beantragung über einen erfahrenen Vermittler lässt sich ein schufafreier Kredit aus Liechtenstein auch zu anderen und höheren Beträgen als 3500 oder 5000 Euro aufnehmen.