Ratenkredit für Beamte

Möchten Sie günstig und bequem Ratenkredit für Beamte beantragen? Zweckgebundener Kredit oder frei verwendbar? Zögern Sie nicht. Günstiger, als im aktuellen Allzeittief der Zinsen, wird es in der Zukunft nicht.

Der eingebettete Kreditvergleich führt Sie direkt zum individuell passenden Kredit. Ergänzend dazu entdecken Sie im Textbeitrag Informationen, die Ihre Entscheidung für ein bestimmtes Angebot erleichtern.

Ratenkredit für Beamte – wie sieht’s die Bank?

Wird ein Ratenkredit für Beamte gesucht, stehen im Grunde genommen alle regulären Kreditgeber „Gewehr bei Fuß“ bereit. Den gewünschten Kredit, gern sogar mit sehr langer Laufzeit und kleinem Zins, möchte praktisch jede Bank bewilligen. Schließlich genießt die Beamtenschaft – ganz allgemein – einen hervorragenden Ruf als solvente Schuldner. Beamte zahlen ihre Raten immer pünktlich.

Den guten Ruf im Volksmund bestätigt der Blick auf die Schufa – Bonität. Bei Lebzeitbeamten „strotzt“ der Score buchstäblich vor Kraft. Weder Arbeitslosigkeit noch Zahlungsausfall des Arbeitgebers können die Kreditrückzahlung bedrohen. Vater Staat, gleichzeitig damit seine Bediensteten, ist durchweg solvent. Die gesetzliche Vorgabe, nur sicheren Kredit zu bewilligen, lässt sich beim Ratenkredit für Beamte leicht erfüllen.

Guter Ruf – Kreditanbieter für Beamte

Kreditnehmer mit gutem Ruf genießen die Aufmerksamkeit der gesamten Kreditbranche. Neben der Hausbank bewerben sich eine ganze Reihe unterschiedlicher Kreditgeber um Beamtenkredite oder Beamtendarlehen.

Angeboten wird der Ratenkredit für Beamte von:

  • regionalen Banken aus Deutschland
  • Sparkassen
  • Direktbanken
  • Spezialanbieter für Beamtenkredite
  • Kreditportalen
  • Lebensversicherungsgesellschaften (Beamtendarlehen)
  • unter Umständen ausländische Kreditinstitute

Beamte haben also die große Auswahl, bei wem sie ihren Ratenkredit beantragen. Damit sie sich für das „richtige“ Angebot entscheiden, locken Kreditinstitute mit Zinsvorteilen. Im Grunde genommen zählt die Beamtenschaft zu den Antragstellern, für die der günstige Einstiegszins Realität werden kann. Überdies erlaubt es die hohe Arbeitsplatzsicherheit, Ratenkredit für Beamte, mit extrem langen Laufzeiten anzubieten.

Denkbar wären beim Kredit einer Bank bis zu 144 Monate Laufzeit (12 Jahre). Beim Beamtendarlehen sind sogar Ratenkredite mit bis zu 300 Monaten Laufzeit (25 Jahre) möglich.

Schneller Kredit für Beamte – Ratenkredit oder Sofortkredit?

Die Geschwindigkeit mit der ein Beamtenkredit beantragt, entschieden und ausgezahlt werden kann, spielt vielfach eine große Rolle. Interessenten für schnellen Kredit durchforschen dazu das Internet mit den Schlagworten Eilkredit, Sofortkredit oder Blitzkredit. Im Grunde genommen ist das vergebene „Liebesmühe“. Ratenkredit bleibt immer Ratenkredit, ganz gleich wie schnell das Schlagwort klingt.

Nur in der Werbung wird aus dem Ratenkredit für Beamte ein Sofort- oder Eilkredit. Im Hinblick auf das Kreditverfahren und die tatsächliche Verfügbarkeit des Geldes bleibt es ein schlichter Ratenkredit. – Obgleich ein Kredit, mit zumeist außergewöhnlich guter Bonität. Genau aus diesem Grund zählen Beamte zu den Antragstellern, die tatsächlich eine reale Chance für Kredit in 24 Stunden erhalten.

In 24 Stunden ausgezahlt – worauf kommt es an?

Online findet sich der schnellste und zugleich günstigste Kredit über Kreditvergleiche. Einige angesehene Anbieter für den Kreditvergleich werben sogar ganz offen mit „Kredit in 24 Stunden ausgezahlt“. Aber, nicht der flotte Spruch unter dem Kreditangebot sorgt für die schnelle Auszahlung. Schnellen Ratenkredit für Beamte erkennt der Antragsteller in einem ersten Schritt an Videoident.

Durch Videoident lässt sich Onlinekredit innerhalb von etwa 30 Minuten rechtsverbindlich beantragen. Die ID-Prüfung erfolgt per „Videotelefonat“. Damit allein ist allerdings noch nichts gewonnen. Mit der schnellen automatischen Kreditprüfung arbeiten die meisten Banken. Aber, geprüft werden kann der Antrag erst, wenn die Nachweise vorliegen. Die Funktion „Unterlagen Upload“ ist der zweite Hinweis auf wirklich schnellen Kredit.

Blitzüberweisung oder normale Auszahlung?

Da beim Ratenkredit für Beamte die Bonitätsprüfung nur selten zu Problemen führt, kommt es nur noch auf die Auszahlungsgeschwindigkeit an. Angebote für die Blitzüberweisung geben dem Antragsteller das gute Gefühl, dass es mit der Auszahlung schnell geht. In den meisten Fällen kostet die Blitzüberweisung zwar Geld, trotzdem nehmen Kreditnehmer die Zusatzkosten in Kauf.

Im Grunde genommen ist die Blitzüberweisung leider eine echte Geldverschwendung. Beim schnellen Ratenkredit für Beamte zögert keine Bank die Auszahlung hinaus. Alle regulären Kreditinstitute weisen das Geld mit dem nächsten Buchungsablauf an. Es lässt sich daher, durch die Blitzüberweisung, maximal eine kleine Zeitspanne gewinnen. Eine Stunde oder vielleicht auch zwei.

Mehr Wartezeit lässt sich nicht einsparen. Ob dieser „Vorteil“ im Bereich von 10 Euro bis 50 Euro wert ist, muss jeder selbst entscheiden.

Beamtenkredit und Beamtendarlehen – Unterschied

Ratenkredit für Beamte kann als Beamtenkredit oder als Beamtendarlehen beantragt werden. Beamtenkredit stammt in aller Regel von einem Kreditinstitut. Ein Beamtendarlehen von einer Versicherungsgesellschaft. Geschützt sind die Namensgebungen jedoch nicht. Nur eingebürgert haben sich die Begriffe in der Werbung. Damit sind die Unterschiede aber noch nicht erschöpft.

Der Beamtenkredit ist ein Annuitätendarlehen. Das heißt, mit jeder Ratenzahlung wird gleichzeitig ein kleiner Teil der Schuld getilgt. Beim klassischen Beamtendarlehen entfällt der Tilgungsanteil. Gezahlt werden nur die Versicherungsbeiträge und Zinsen. Die Tilgung erfolgt im Grunde genommen erst im letzten Akt. Zur Tilgung dient die kapitalbildende Lebensversicherung bei Fälligkeit.

Beamtendarlehen – reale Vorteile?

Die Entscheidung zwischen einem Ratenkredit für Beamte von einer Versicherung oder Bankkredit, die fällt heute nicht mehr schwer. Früher konnte die Lebensversicherung auf ganz unterschiedlichen Ebenen punkten. Beispielsweise, leider nur bis 2005, durch die Steuerfreiheit bei der Kapitalausschüttung. Im Vergleich der effektiven Jahreszinsen punktete das Beamtendarlehen ebenfalls, allerdings nur bis 2010.

Schließlich musste in der Vergangenheit der Versicherungsbeitrag nicht im effektiven Jahreszins erscheinen. Obendrein verdienten Lebensversicherer richtig Geld mit der Kapitalanlage. Damit wurde der Garantiezins praktisch in jedem Jahr übertroffen. Eine relevante Überschussbeteiligung war Versicherten „gefühlt“ garantiert. Von allen Vorteilen beim Ratenkredit für Beamte einer Versicherung heute nichts mehr geblieben.

Lediglich die Möglichkeit, weit über 12 Jahre hinaus einen Ratenkredit zurückzuzahlen, steht heute noch auf der Vorteilsliste.

Beamtenkredit einer Bank – Vorteile

Nicht nur Beamtendarlehen waren in den letzten Jahren Anpassungen unterworfen. Ebenso beim Beamtenkredit einer Bank hat sich einiges getan. Für Antragsteller mit ausgesprochen hohem Bonitätsniveau, erweisen sich die Entwicklungen sogar als extrem vorteilhaft. Ratenkredit für Beamte wird zunehmend mit extrem langen Laufzeiten angeboten. Dadurch bleibt die Ratenlast überschaubar und klein.

Onlinekredit für Beamte lockt außerdem mit überaus attraktiven Zinsangeboten. Niedriger Leitzins und die Kostenstruktur bei Direktbanken, wirken sich positiv auf die Kreditkosten aus. Zum fest vereinbarten Zins wird übrigens moderner Ratenkredit über die gesamte Laufzeit angeboten. Riskante „Spiele“ durch variable Zinssätze bei langer Laufzeit sind damit ausgeschlossen.

Weitere Vorteile folgen in Schlagworten.

Vorteile im Überblick – Beamtenkredit aus dem Netz:

  • leicht vergleichbar (Antrag über Kreditvergleich)
  • Antrag risikolos (Onlineantrag ist immer unverbindlich)
  • Planbarkeit durch sichere Sofortzusage
  • niedrige Zinssätze – für Beamte sogar oft zum Bestzins
  • frei wählbarer Verwendungszweck
  • Wunschrate durch flexibel wählbare Laufzeit
  • schnelle Auszahlung durch zeitoptimierte Verfahren
  • zahlreiche Sonderkonditionen

Aus aktueller Sicht ist der online beantragte reguläre Beamtenkredit, den möglichen Alternativen, weit überlegen.

Ratenkredit für Beamte – Problemfälle

Selbstverständlich sind Beamte „nur Menschen“. Ihnen wird die hervorragende Bonität nicht von Anfang an in die Wiege gelegt. Der Weg zum Beamten auf Lebenszeit ist lang. Damit kann nicht automatisch jeder Beamte, beispielsweise Beamte auf Probe, mit besten Bonitätswerten glänzen. Obwohl es eher selten zu beobachten ist, sind auch Beamte vor den Gefahren von Zahlungsproblemen nicht ganz geschützt.

Insgesamt betrachtet, hält der Kreditvergleich trotzdem komfortable Lösungen bereit. Regulärer Kredit, um beim Beispiel vom Beamten auf Probe zu bleiben, lässt sich problemlos zusammen mit zweitem Kreditnehmer beantragen. Sogar beim Ratenkredit für Beamte in schwierigen Fällen ist die Beamtenschaft von Vorteil. Der sichere gut bezahlte Job ebnet den Weg zum Kredit trotz Schufa.

Ratenkredit trotz Schufa – Vorteile für Beamte?

Kreditangebote mit negativer Schufa sind grundsätzlich Sonderkredite. Der individuelle Einzelfall entscheidet, ob sich überhaupt eine Kreditmöglichkeit eröffnet. Keine Kreditchance besteht beispielsweise bei Überschuldung oder für Beamte in Insolvenz. Aber, grundsätzlich stehen die Chancen beim Ratenkredit für Beamte trotz Schufa nicht einmal schlecht.

Wichtigste zusätzliche Voraussetzung für Kredit aus Deutschland ist allerdings der Erledigungsvermerk. Außerdem wird der Sonderkredit hauptsächlich durch das zukunftsfeste und hohe Einkommen gesichert. Mehr als Beamtenbezüge, mit lebenslanger Arbeitsplatz- und Versorgungsgarantie, kann ein Kreditnehmer in die Waagschale legen.

Entsprechend groß ist auch die Angebotsvielfalt beim Kredit trotz Schufa für Beamte auf Lebenszeit.

Lebzeitbeamter – Anbieter für Kredit trotz Schufa

Beamte punkten beim Sonderkredit durch ein vergleichsweise hohes und vor allem sicheres Einkommen. Damit bietet sich die Gelegenheit, einen Bankkredit trotz negativer Schufa aufzunehmen, aber ebenso einen P2P Kredit. Ein Ratenkredit für Beamte trotz Schufa einer Bank könnte beispielsweise ein „extrakredit“ sein. Die Von Essen Bank gilt als einer der wichtigsten Anbieter für Sonderkredite trotz Schufa.

Ebenfalls im Kreditvergleich vertreten ist der P2P Kredit. Private Investoren legen ihre Ersparnisse in Krediten an. Auch beim Kredit von privat entfaltet der allgemein gute Ruf der Beamtenschaft seine Wirkung. Einem Beamten, obgleich in finanzieller Schieflage, vertrauen Anleger leichter, als einem durchschnittlichen Arbeitnehmer. Mögliche Anbieter wäre im Vergleich der „kreditprivat“ – für nicht ganz so schwierige Fälle.

Außerdem natürlich Auxmoney, dem zweiten renommierten Kreditportal für Kredite privater Geldgeber.

Fazit – Ratenkredit für Beamte

Keine andere Berufgruppe stößt mit Kreditwünschen auf so viel positive Resonanz, wie die Beamtenschaft. Der Wettbewerb der Banken, um den Ratenkredit für Beamte, führt nicht selten dazu, dass der „Bestzins“ bewilligt wird. Außerdem ist regulärer Beamtenkredit oft schon in 24 Stunden beantragt, bewilligt und ausgezahlt.

Sogar bei eingeschränkter Bonität, beispielsweise mit negativer Schufa, stehen Beamte noch gut da. Der sichere Arbeitsplatz und das vergleichsweise hohe Einkommen wirken sich positiv auf Kreditwünsche trotz Schufa aus. Angebote, einen Ratenkredit für Beamte trotz negativer Schufa einzuräumen, ergeben sich von Banken und beim P2P.