Kredit trotz laufendem Kredit

Dass Verbraucher einen Kredit trotz laufendem Kredit benötigen, ist nicht ungewöhnlich. Haushaltsgeräte werden defekt, während das Auto noch nicht abbezahlt ist. Eine erneute Kreditaufnahme ist jederzeit möglich, sofern das regelmäßige Einkommen für die Bezahlung der monatlichen Kreditraten aller Darlehen ausreicht. Aufgrund der nicht oder nur teilweise bestehenden Rückzahlungspflicht für die Teilzahlungsvereinbarung auf dem Kreditkartenkonto und einem Dispositionskredit beziehen Kreditbanken diese Kreditvarianten nicht in ihre Haushaltsrechnung ein, sodass ein Ratenkredit trotz genutzter Verfügungskredite ohne Einschränkungen erhältlich ist. Verbraucher können ebenso keinen neuen Kredit trotz laufendem Kredit beantragen und stattdessen ihren Dispositionskredit oder den Verfügungsrahmen eines Kreditkartenkontos nutzen. Empfehlenswert ist dieses Verfahren aufgrund der überhöhten Zinsen für die Art von Krediten nicht.

Sehen Verbraucherberater die Kreditaufnahme trotz laufender Verbindlichkeiten kritisch?

Dass die meisten Verbraucherberater einen neuen Kredit trotz laufendem Kredit kritisch gegenüberstehen, ist eine verkürzte Darstellung der üblichen Empfehlung von Verbraucherverbänden. Diese lautet vielmehr, dass Haushalte nicht mehr als einen Konsumkredit gleichzeitig bedienen sollen. Die Trennung zwischen Anschaffungsdarlehen und Konsumdarlehen entspricht in der Wirtschaftslehre des Privathaushalts nur teilweise der Differenzierung zwischen Investitionskrediten und Konsumkrediten in der Betriebswirtschaftslehre. So verdienen Haushalte mit neuen Möbeln zwar kein Geld, aufgrund ihrer Langlebigkeit gelten die dafür verwendeten Kredite jedoch als Anschaffungsdarlehen. Dass ein weiterer Kredit trotz laufendem Kredit für eine Fahrzeugfinanzierung unumgänglich ist, wenn ein Arbeitnehmer seinen Arbeitsplatz nur mit dem eigenen Auto erreichen kann, ist ohnehin unstrittig.

Besonderheiten der Kreditaufnahme während laufender Verbindlichkeiten

Verbraucher, die einen Kredit trotz laufendem Kredit aufnehmen, müssen darauf achten, alle anfallenden Raten pünktlich begleichen zu können. Bei Bankkrediten berücksichtigt der neue Kreditgeber die bereits zu zahlenden Tilgungsraten bei der Haushaltsrechnung mit. Selbst wenn er im Kreditantrag nicht nach bestehenden Verpflichtungen fragt, erfährt er diese im Rahmen der Schufa-Anfrage. Die Händlern erteilte Bonitätsauskunft enthält hingegen keinerlei Daten über laufende Verbindlichkeiten, sondern ausschließlich den maßgeblichen Score-Wert und Informationen über eventuelle Negativeinträge. Die Finanzierung einer zweiten Anschaffung per Ratenkauf ist somit einfacher als eine erneute Kreditaufnahme. Dank der häufig angebotenen Null-Prozent-Finanzierung stellt sie sogar die scheinbar günstigste Kreditform dar.

 

Diesem steht jedoch entgegen, dass die eine kostenlose Ratenzahlung anbietenden Einzelhändler oftmals höhere Verkaufspreise als die auf sofortiger Bezahlung bestehenden Mitbewerber verlangen. Kunden erhöhen ihre Chancen auf einen weiteren Bankkredit trotz laufendem Kredit, indem sie eine möglichst lange Laufzeit wählen. Diese führt automatisch zu niedrigen Monatsraten und somit zu einem positiven Ergebnis der Haushaltsrechnung. Wenn Haushalte mehrere Kredite gleichzeitig bedienen müssen, sind flexible Rückzahlungsmöglichkeiten bei wenigstens einem Darlehen sinnvoll.

Immer mehr Kreditinstitute erlauben ihren Kunden, einmal in einem Zeitraum von zwölf bis vierundzwanzig Monaten mit der eigentlich fälligen Rate auszusetzen. Ebenso vorteilhaft ist das Recht auf vorzeitige Tilgungen. Dieses ermöglicht die schnelle Rückzahlung der Kredite, wenn der Haushalt überraschende Einnahmen erzielt. Gerade bei einem Kredit trotz laufendem Kredit stellt das unflexible Darlehen mit dem niedrigsten Zinssatz nicht zwingend das insgesamt vorteilhaftere Angebot gegenüber geringfügig höheren effektiven Zinsen bei flexiblen Rückzahlungsmöglichkeiten dar.

Die Kreditaufstockung als Sonderfall der erneuten Darlehensaufnahme

Bei einem weiteren Kreditbedarf während der Tilgung eines zuvor aufgenommenen Darlehens bietet sich in vielen Fällen die Aufstockung des laufenden Bankkredites an. Voraussetzung ist, dass es sich bei diesem um ein nicht zweckgebundenes Darlehen und nicht um einen Spezialkredit wie eine Autofinanzierung handelt. Vorteilhaft bei der Aufstockung des laufenden Ratenkredites ist, dass der Kreditgeber die bisher pünktlichen Tilgungsleistungen in seine Entscheidung einfließen lassen kann. Verbraucher sollten dennoch nicht auf einen erneuten Kreditvergleich verzichten, da die Aufstockung der laufenden Verbindlichkeiten nicht zwingend mit günstigeren Zinsen als ein neues Darlehen verbunden ist.

Eine weitere Möglichkeit, einen Kredit trotz laufendem Kredit aufzunehmen, besteht in der Zusammenfassung des alten und des neuen Darlehens. Hierbei handelt es sich um eine Umschuldung in Verbindung mit einer Kreditaufstockung. Diese Maßnahme ist für den Verbraucher sinnvoll, wenn der neue Kredit mit niedrigeren Zinsen als das bisherige Darlehen verbunden ist und zudem keine oder nur niedrige Vorfälligkeitszinsen zu zahlen sind. Es ist empfehlenswert, bei einem Kreditvergleich sowohl einen vom ersten Darlehen unabhängigen zweiten Kredit als auch die Kombination einer Umbuchung mit einer Aufstockung des Gesamtkreditbetrags zu betrachten.