Kredit ohne Hausbesuch

Bei normalen Bankdarlehen ist der Kredit ohne Hausbesuch Standard. Selbst ältere oder gehbehinderte Bankkunden, die ausdrücklich ein Beratungsgespräch in ihrer Wohnung wünschen, haben Schwierigkeiten, ein solches für die Aufnahme von Kleinkrediten zu vereinbaren.

Banken und Kreditvermittler schlagen Hausbesuche vor allem in zwei Fällen vor. Einmal bei der Aufnahme eines Immobilienkredites, der nicht direkt der Immobilienfinanzierung, sondern anderen Zwecken dient. Der zweite Anlass, den Besuch eines Mitarbeiters in der Kundenwohnung vorzuschlagen, ist der Antrag auf einen schufafreien Kredit.

Die Berechnung von Vorkosten ist Banken ebenso wie Kreditvermittlern grundsätzlich verboten. Die Erstattung eines angemessenen Fahrkostenaufwands bei Hausbesuchen ist jedoch gestattet. Darunter sind die Fahrkosten, die auch pauschal abgerechnet werden dürfen, nicht aber die Arbeitszeitkosten des Beraters zu verstehen. Während Kreditvermittler diese Kosten so gut wie immer auf ihre Kunden abwälzen, verzichten Banken überwiegend hierauf. Aus Kostengründen ist es somit vor allem bei der Beauftragung eines Vermittlers ratsam, auf einem Kredit ohne Hausbesuch zu bestehen.

Der Hausbesuch bei Immobilienkrediten

Die Bank benötigt bei einem Immobilienkredit einen Nachweis über den Wert des zu finanzierenden Gebäudes. Bei noch nicht im Besitz des angehenden Kunden stehenden Gebrauchtimmobilien fordert sie üblicherweise ein Wertgutachten an.

Ein Immobilienkredit muss nicht zwingend direkt der Immobilienfinanzierung dienen. Vielmehr akzeptieren verschiedene Banken auch eine Immobilien als Kreditsicherheit für ein Darlehen, das beliebigen anderen Zwecken dient. In diesem Fall ist ein Hausbesuch verbreitet, der nicht nur der Vorbereitung des Vertragsabschlusses, sondern auch der Besichtigung der Immobilie und der Ermittlung des Wertes dient. Wenn der Kunde den Kredit ohne Hausbesuch wünscht, muss er ersatzweise ein Wertgutachten stellen. Aus diesem Grund ist bei der Kreditaufnahme mit einer Bestandsimmobilie als Sicherheit das persönliche Beratungsgespräch in der Wohnung des Kunden zumeist im Interesse des Antragstellers.

Der Hausbesuch bei schufafreien Krediten

Einige Vermittler antworten auf den Eingang eines Kreditantrages für ein Darlehen ohne Schufa mit der Aufforderung, einem Hausbesuch zuzustimmen. Sie äußern diesen Vorschlag selten schriftlich, sondern lassen überwiegend hinsichtlich der Einwandbehandlung speziell geschulte Callcenter-Mitarbeiter anrufen, sodass es den Kunden schwerfällt, den Beraterbesuch in ihrer Wohnung abzulehnen. Der Antragsteller kann sich jedoch auch nach dem Telefonat erneut an den Vermittler wenden und ihm mitteilen, dass er ausdrücklich einen Kredit ohne Hausbesuch wünscht. Nicht selten akzeptiert der Dienstleister den Einwand des angehenden Kunden und bereitet die Kreditvergabe ohne ein persönliches Beratungsgespräch vor. Sollte er die Geldauszahlung ohne einen Hausbesuch konsequent ablehnen, wendet sich der Kreditsuchende an einen Wettbewerber.

Gegen einen Hausbesuch bei einem Kredit ohne Schufa sprechen einerseits die Fahrkosten, die der Vermittler dem Kunden in Rechnung stellen darf. Die wesentlich größere Gefahr stellt jedoch der mit hoher Wahrscheinlichkeit zu erwartende Versuch dar, dem Antragsteller weitere Produkte wie Versicherungsverträge oder sogar ungeachtet der schwierigen finanziellen Lage Sparverträge zu verkaufen. Die Behauptung, Einzelheiten hinsichtlich der Kreditvergabe klären zu müssen, ist überwiegend vorgeschoben. Das tatsächliche Interesse eines einen Hausbesuch vorschlagenden Kreditvermittlers besteht im Verkauf zusätzlicher Finanzprodukte.

Ein weiches negatives Bonitätsmerkmal bedeutet nicht zwingend, ausschließlich einen schufafreien Kredit aufnehmen zu können. Als günstigere Alternative bietet sich die Kreditbeantragung mit einem weiteren Antragsteller bei einem inländischen Geldinstitut an. Zudem weisen wenige deutsche Kreditbanken darauf hin, dass sie Antragsteller mit einem weichen oder erledigten Schufa-Negativeintrag nicht generell als Kreditnehmer abweisen, sondern jeden Einzelfall gesondert prüfen. Eine inländische Bank vergibt nahezu jeden bei ihr beantragten Kredit ohne Hausbesuch.

Einen organisierten Privatkredit wählen

Eine sichere Methode, auch mit negativer Schufa einen Kredit ohne Hausbesuch zu erhalten, stellt die Wahl eines organisierten Privatkredites dar. Eine Anmeldung auf den entsprechenden Online-Kreditbörsen ist auch mit einem Negativmerkmal in der Bonitätsauskunft möglich.

Für die tatsächliche Kreditvergabe reicht die Aufnahme als Kreditsuchender nicht aus. Dafür ist zusätzlich die Zeichnung der konkreten Kreditanfrage durch einen oder mehrere Privatkreditgeber notwendig. Diese erfolgt erfahrungsgemäß am ehesten, wenn der Antragsteller das zu finanzierende Projekt so ausführlich wie möglich darstellt.

Die persönlichen Daten sind auf den Privatkreditplattformen zuverlässig geschützt. Die dort als Kreditgeber und Kreditnehmer registrierten Mitglieder erhalten keine Informationen über die gegenseitigen Kontaktdaten. Diese sind lediglich dem Plattformbetreiber und der ausschließlich aus rechtlichen Gründen kooperierenden lizenzierten Vollbank bekannt. Für eventuelle Nachfragen steht ein Kommunikationssystem bereit.