Kredit mit unbefristeten Arbeitsvertrag

Der Kredit mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag stellt die einfachste Form der Geldaufnahme dar. Das feste Einkommen dient dem Kreditgeber bei Verbraucherkrediten als Sicherheit. Bei einigen Kreditvarianten wie dem Autokredit bestehen weitere Kreditsicherheiten, die mit einer Verringerung des effektiven Jahreszinssatzes verbunden sind.

Auch wenn das regelmäßige Arbeitseinkommen eine hohe Sicherheit bei einem Kredit mit festem Arbeitsvertrag bietet, existieren bei wenigen Banken einzelne Ausschlussgründe für die Kreditvergabe. So weisen einzelne Kreditinstitute ausdrücklich darauf hin, dass sie bestimmte Berufsgruppen wie die Angestellten von Zeitarbeitsunternehmen von der Darlehensvergabe ausschließen. Das ist angesichts der gesetzlichen Bestimmungen für Zeitarbeiter kaum nachvollziehbar, muss aber von den Betroffenen bei der Kreditbeantragung berücksichtigt werden.

Ist ein Mindesteinkommen für einen Kredit erforderlich?

Je nach Bank reicht für den Kredit mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag ein die regelmäßige Zahlung der monatlichen Raten ermöglichendes Einkommen oder erst ein Arbeitseinkommen oberhalb der Pfändungsfreigrenze aus. Ein teilweise pfändbares Monatseinkommen erhöht die Kreditsicherheit, ist aber nur relevant, wenn der Darlehensnehmer seine Tilgungsverpflichtung nicht ordnungsgemäß erfüllt. Welche Ansprüche sie an das Einkommen eines Antragstellers stellen, geben die inländischen Geldinstitute nur teilweise direkt auf ihrer Webseite an.

Auch bei der Bewertung des für einen Kredit mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag maßgeblichen Einkommens bestehen Unterschiede. Diese betreffen nicht nur die Mitberücksichtigung eventueller Nebeneinkünfte, sondern auch die Einkommensberechnung bei Lohnempfängern. Am meisten verbreitet sind die Berücksichtigung des Durchschnittseinkommens der vergangenen drei Monate und die Bewertung des Mindestbetrages.

Wenn ein Geldinstitut den ersten Antrag auf einen Kredit mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag aufgrund einer negativen Haushaltsrechnung ablehnt, empfiehlt sich das Stellen eines neuen Kreditantrages mit einer verlängerten Laufzeit. Die Kreditrechnung bezieht sich nicht auf die Gesamthöhe des Darlehens, sondern auf die monatliche Tilgungsrate. Diese sinkt bei einer verlängerten Kreditlaufzeit, sodass eine Laufzeitverlängerung die Chance auf eine positive Entscheidung erhöht.

Worauf achten Arbeitnehmer mit festem Arbeitsvertrag bei einem Kreditvergleich?

Mithilfe eines Kreditvergleichs für den Kredit mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag finden Interessenten das preiswerteste Angebot, indem sie auf einen niedrigen effektiven Jahreszinssatz achten. Dieser enthält alle mit der Darlehensaufnahme verbundenen Nebenkosten. Zusätzlich geben die Kreditanbieter die Gesamtkreditkosten für die gesamte Laufzeit an.

Eine verringerte Kreditlaufzeit senkt die Gesamtkosten eines Darlehens mit unbefristetem Arbeitsvertrag. Eine zu kurze Vertragslaufzeit führt jedoch zu hohen Monatsraten, die im Falle von Sonderausgaben nur schwer oder mithilfe des Dispositionskredites zahlbar sind. Die Vereinbarung einer längeren Laufzeit samt der damit verbundenen niedrigeren Pflichtrate ist vorteilhafter als der Verzicht auf finanzielle Reserven. Im Idealfall erlaubt der Kreditvertrag dem Darlehensnehmer mit unbefristetem Arbeitsvertrag vorzeitige Rückzahlungen ohne Anrechnung von Vorfälligkeitszinsen. Die entsprechende Vertragsklausel ermöglicht zusätzliche Rückzahlungen, wenn der Arbeitnehmer über freie Finanzmittel verfügt.

Ebenso nützlich wie die Erlaubnis zu vorzeitigen Rückzahlungen ist bei einem Kredit mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag die Berechtigung zu einer gelegentlichen Ratenaussetzung oder die im Kreditvertrag enthaltene Zusage, den Tilgungsplan auf Wunsch des Kreditnehmers zu verändern. Da ein festes Arbeitsverhältnis keine Garantie auf ein dauerhaft sicheres Einkommen darstellt, empfiehlt sich grundsätzlich der Abschluss einer Ratenschutzversicherung für den Kredit mit einem festen Arbeitsvertrag. Ein solcher ist entbehrlich, wenn bereits eine Risiko-Lebensversicherung und eine Berufsunfähigkeitsversicherung bestehen. Die Kreditversicherung zahlt zwar grundsätzlich auch bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit, bietet in diesem Fall aber nur einen befristeten Schutz. In die Berechnung des effektiven Jahreszinssatzes fließt die für eine Ratenschutzversicherung zu zahlende Versicherungsprämie nur ein, wenn die Bank ohne deren Abschluss die Kreditvergabe ausnahmslos ablehnt.

Der Angebotsvergleich zeigt für den Kredit mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag nicht nur Angebote mit festen Zinssätzen für alle Kunden, sondern auch Darlehen mit bonitätsabhängigen Zinssätzen an. Den persönlichen Effektivzins erfährt ein Interessent in diesem Fall erst nach einer konkreten Anfrage. Mit seltenen Ausnahmen bieten sich Kredite mit bonitätsabhängiger Verzinsung für Antragsteller mit herausragender Bonität an. Zu deren Ermittlung benutzen die meisten Banken eine Kombination aus dem Schufa-Score und einer eigenen Bonitätsbewertung.

Der Kredit mit unbefristetem Arbeitsvertrag und schwacher Bonität

Neben einem sicheren Einkommen setzen die Kreditgeber eine Schufa-Auskunft ohne Negativeinträge für die Darlehensvergabe voraus. Auch bei Verbrauchern mit unbefristeten Arbeitsverträgen liegt mitunter ein Schufa-Negativmerkmal vor. Ein solches schränkt die Möglichkeit zur Kreditaufnahme stark ein, auch wenn einzelne Banken bei lediglich einem einzigen weichen Negativmerkmal die Kreditauszahlung nicht generell ablehnen.

Am einfachsten lässt sich bei einem vorhandenen Negativeintrag ein schufafreier Kredit mit einem festen Arbeitsvertrag beantragen, dessen Höhe sich auf 3500 Euro oder 5000 Euro beläuft. Das eidgenössische Geldinstitut zahlt den Betrag in Euro aus, sodass kein Fremdwährungsrisiko entsteht. Die schweizerische Bank hat keinen Zugriff auf die Schufa-Daten, meldet die Kreditauszahlung aber an die einheimische Kreditsicherung, sodass kein Arbeitnehmer zeitgleich mehrere schufafreie Kredite bei unterschiedlichen Banken beantragen kann.

Weitere Möglichkeiten für einen erfolgreichen Antrag auf einen Kredit mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag, aber schwacher Bonität aufgrund eines vorhandenen Schufa-Negativeintrages stellen die Beauftragung eines Kreditvermittlers und die Geldaufnahme über eine Privatkredit-Plattform dar. Ein Vermittler findet für Kreditinteressenten mit fester Beschäftigung in der Regel auch bei schlechter Schufa ein passendes Angebot.

Auf den Privatkreditbörsen ist beim Antrag für einen Kredit auch mit einem festen Arbeitsvertrag eine möglichst ausführliche Beschreibung des Verwendungszwecks hilfreich, da viele private Kreditgeber überwiegend danach entscheiden, ob sie die angegebene Mittelverwendung unterstützen möchten und weniger als Geschäftsbanken auf die klassischen Bonitätsmerkmale achten.