Kredit für Tierarztrechnung

Wenige Haushalte verfügen über eine Krankenversicherungsschutz für ihre Haustiere, der zudem überwiegend nur einen Teil der Behandlungskosten abdeckt. Sie sind aus diesem Grund bei kostspieligen Behandlungen auf einen Kredit für die Tierarztrechnung angewiesen.

Falls die Tierhaltung nicht privat, sondern wie bei Landwirten oder auch beim Wachhund eines Betriebes gewerblich erfolgt, gelten für die Kreditaufnahme die üblichen Bestimmungen eines Gewerbedarlehens. Für die Kreditentscheidung ist in diesem Fall in erster Linie die finanzielle Gesamtsituation des Betriebes und nicht die Bonität des Inhabers als Privatperson maßgeblich.

Alternativ zu einer externen Kreditaufnahme entscheiden sich private Tierhalter oftmals dazu, ihren Dispositionskredit für die Bezahlung der Tierarztrechnung in Anspruch zu nehmen. Auch wenn der Kreditrahmen für die Bezahlung des Tierarztes ausreicht und die Disponutzung außerordentlich bequem ist, bietet sich diese Vorgehensweise angesichts der hohen Sollzinsen nur in Ausnahmefällen an. Wirtschaftlich vertretbar ist die Beanspruchung des Dispositionskredites für die Bezahlung der Tierarztrechnung, wenn der Kontoausgleich innerhalb weniger Monate erfolgt.

Nur wenige Tierarztpraxen, aber immer mehr Tierkliniken ermöglichen die Vereinbarung einer Ratenzahlung und verlangen dafür keine oder geringe Zinsen. Die Teilzahlung über die Haustierklinik ist in den meisten Einrichtungen jedoch nur für einen Zeitraum von maximal sechs Monaten möglich und erfordert somit hohe Monatsraten.

Der Bankkredit für eine Tierarztrechnung

Klassische Verbraucherdarlehen vergeben die Geldinstitute ohne Verwendungsnachweis. Sie fragen nicht oder ausschließlich aus Gründen der Marktforschung, aus welchem Grund der Kunde ein Darlehen beantragt. Bei einem Ratenkredit ohne Zweckbindung ist es somit nicht erforderlich, gegenüber der Bank anzugeben, dass der Kredit für eine Tierarztrechnung bestimmt ist.

Je nach Höhe der Tierarztrechnung besteht für die Kreditaufnahme eine für Kunden mitunter überraschende Einschränkung, denn verschiedene Geldinstitute vergeben Darlehen erst ab einem Betrag von eintausend oder mehr Euro. Bei kleineren Behandlungen achten Tierhalter deshalb während ihres Kreditvergleichs auch darauf, welche Geldinstitute Darlehen über dreistellige Beträge vergeben.

Tierarztkosten fallen mit Ausnahme langfristig planbarer Operationen unerwartet an, sodass Tierhalter oftmals einen Sofortkredit für ihre Begleichung bevorzugen. Tatsächlich erforderlich ist ein beschleunigt ausgezahltes Darlehen jedoch nur, wenn der Tierarzt auf die umgehende Bezahlung besteht. In den meisten Fällen schreibt die Praxis beziehungsweise die Tierklinik eine Rechnung, für deren Begleichung der Tierbesitzer etwa vierzehn Tage Zeit hat. Dieser Zeitraum reicht auch für die Beantragung eines Bankkredites mit banküblicher Bearbeitungszeit aus, das günstiger als ein Sofortkredit ist.

Ein niedriges Einkommen oder ein negativer Schufa-Eintrag des Tierhalters erschwert die Kreditaufnahme für eine Tierarztrechnung. Bei kleineren Beträgen bietet sich die Aufnahme eines Kurzzeitdarlehens an, das hierauf spezialisierte Kreditgeber mit Laufzeiten zwischen vier und acht Wochen anbieten. Diese verzichten auf die Vorlage von Gehaltsnachweisen und akzeptieren auch Antragsteller mit einem weichen Schufa-Negativeintrag, da sie die Kreditsumme für Neukunden auf etwa fünfhundert Euro begrenzen.

Bei kostspieligen Behandlungen ist ein schufafreier Kredit für eine Tierarztrechnung denkbar. Einen solchen bieten Schweizer und Liechtensteiner Banken für Beträgen von 3500 oder 5000 Euro an. Günstiger ist zumeist ein trotz des Schufa-Eintrages ausgezahlter Bankkredit eines inländischen Geldinstitutes, den erfahrene Kreditvermittler für ihre Auftraggeber beschaffen. Bei der Beauftragung eines Dienstleisters achten Haustierbesitzer darauf, dass dieser ausschließlich eine angemessene Erfolgsprovision und keinerlei Vorkosten berechnet.

Eine weitere Möglichkeit der Kreditaufnahme für eine Tierarztrechnung bei schwacher Schufa oder geringem Monatseinkommen bietet die gemeinsame Beantragung mit einer zweiten Person. Diese muss über eine Bonitätsauskunft ohne Negativeintrag verfügen und ein regelmäßiges Arbeitseinkommen beziehen. Viele Haustierhalter nehmen den Kredit für die Tierarztrechnung gemeinsam mit dem Partner auf. Neben diesem kann grundsätzlich jede andere Person als Mitkreditnehmer aufnehmen. Bei einigen Banken gilt jedoch die Einschränkung, dass beide Kreditkunden unter derselben Anschrift wohnen müssen. Wer den Kredit zur Begleichung der Tierbehandlungskosten mit einem guten Freund oder einem Elternteil aufnehmen möchte, achtet bei einem Kreditvergleich darauf, dass die bevorzugte Bank keine gemeinsame Adresse beider Kunden fordert.

Selbstständige und Freiberufler erzielen zwar überwiegend ein gutes Einkommen, sie erhalten dennoch bei einigen Banken keine Kredite. Aus diesem Grund berücksichtigen die Angehörigen dieses Personenkreises beim Angebotsvergleich für einen Kredit für die Tierarztrechnung ausschließlich die Geldinstitute, die Nichtarbeitnehmer als Kreditkunden akzeptieren.

Der Privatkredit als Alternative zum Bankdarlehen für eine Tierarztrechnung

Eine Alternative zu einem Bankdarlehen ist ein privater Kredit für eine Tierarztrechnung, den Tierhalter auch bei geringen monatlichen Einkünften und bei einem weichen Negativeintrag in der Schufa-Auskunft beantragen können. Auch Rentner haben auf den Privatkredit-Plattformen deutlich bessere Aussichten auf eine Kreditauszahlung als bei klassischen Geschäftsbanken.

Die Beantragung eines Privatkredites für die Tierarztrechnung besteht aus zwei Schritten. Zunächst meldet sich der Interessent als nach einen Darlehen suchendes Mitglied an. Im Anschluss an die Aufnahme stellt er eine konkrete Kreditanfrage ein, bei der er die erforderliche Behandlung so genau wie möglich schildert. Da private Kreditgeber sich eher von sozialen Kriterien als von klassischen Bonitätsmerkmalen leiten lassen, haben Antragsteller mit geringen Einkünften ebenso wie Senioren gute Chancen auf eine rasche Geldauszahlung beim gewünschten Kredit für die Tierarztrechnung . Die Erfolgsaussichten lassen sich durch das zusätzliche Einstellen eines Bildes des zu behandelnden Haustieres steigern, da ein solches die für die private Kreditvergabe ebenfalls bedeutsamen Emotionen anspricht.