Kredit für Pensionäre

Auch wenn die Umgangssprache gelegentlich den Begriff Pensionär im erweiterten Sinn für alle Bezieher von Renten und Pensionen verwendet, bezieht er sich im offiziellen Sprachgebrauch ausschließlich auf aus dem aktiven Dienst ausgeschiedene Beamte. Berufssoldaten und Richter. Inländische Kreditinstitute lehnen einen beantragten Kredit für Pensionäre aus Altersgründen oftmals mit unterschiedlichen Begründungen ab. Die Nennung einer Altersgrenze in den Vergabebedingungen gilt innerhalb der EU als Altersdiskriminierung, während sie für Schweizer Banken statthaft ist. Bei der Kreditaufnahme gegenüber Rentnern bevorzugt sind Pensionäre eindeutig, wenn sie ihr aktives Dienstverhältnis aus Gesundheitsgründen vor dem Erreichen der Altersgrenze aufgeben mussten oder wenn aufgrund ihrer besonderen Verwendung eine vorzeitige Pensionierung vorgesehen ist.

Wie bei jeder Kreditaufnahme, so gilt auch bei einem Kredit für Pensionäre, dass bei einem Kreditvergleich der effektive Jahreszinssatz im Mittelpunkt steht. Zugleich berücksichtigen die Ruheständler bei ihrer Entscheidung für ein konkretes Bankangebot die Möglichkeiten zu einer flexiblen Rückzahlung. Das Recht zu einer gelegentlichen Ratenaussetzung ist für Pensionäre nützlich, damit sie in einem Monat mit ungewöhnlich hohen Gesundheitsausgaben nicht in Zahlungsschwierigkeiten geraten.

Die Kreditaufnahme durch Pensionäre vor dem Erreichen der Altersgrenze

Während angestellte Arbeitnehmer im Falle der Erwerbsminderung lediglich eine geringe staatliche Rente erhalten, zahlen die Bundesrepublik und die Länder vorzeitig in den Ruhestand versetzten Beamten eine deutlich höhere Pension aus. Diese ist zwar niedriger als die Vergütung für den aktiven Dienst, übersteigt aber das Arbeitseinkommen vieler Arbeitnehmer deutlich. Aus diesem Grund stellt der Antrag auf einen Kredit für Pensionäre vor dem Erreichen der Altersgrenze einen Beamten in Ruhestand vor keine nennenswerten Herausforderungen. Er gilt dank der sicheren Pension vielmehr als willkommener Kreditnehmer.

Günstiger als ein gewöhnlicher Kredit für Pensionäre ist in der Regel ein spezielles Beamtendarlehen. Ein solches ist auch nach der frühzeitigen Pensionierung erhältlich und mit niedrigeren Zinsen als ein für jedermann zugängliches Bankdarlehen verbunden. Weitere Vorteile des Beamtenkredites für Pensionäre stellen die möglichen längeren Laufzeiten dar. Während nur wenige Banken Verbraucherkredite für mehr als zehn Jahre vergeben und auch diese Kreditlaufzeit nicht von allen Kreditinstituten angeboten wird, sind Vertragslaufzeiten von fünfzehn Jahren bei Beamtenkrediten nicht ungewöhnlich.

Falls der frühzeitige Ruheständler bei hohen Beträgen eine kurze Kreditlaufzeit wünscht und neben der staatlichen Pension eine zusätzliche private Rente wie eine Dienstunfähigkeitsrente bezieht, achtet er bei seinem Kreditvergleich darauf, dass die von ihm ausgewählte Bank derartige Zusatzeinkünfte bei ihrer Haushaltsrechnung mitberücksichtigt.

Die Kreditaufnahme durch Pensionäre aus Altersgründen

Trotz der für die Tilgung ausreichend hohen Pension lehnen Banken oftmals einen Antrag auf einen Kredit für Pensionäre nach dem Erreichen der Altersgrenze ab. Der durchaus nachvollziehbare Grund besteht in dem Sterberisiko, das statistisch mit dem Lebensalter bei Kreditbeginn zunimmt. Eine Ratenschutzversicherung schafft Abhilfe, ist aber für ältere Kreditantragsteller zum Teil nicht oder nur gegen einen starken Prämienaufschlag erhältlich. Alternativ lässt sich eine bereits vorhandene Risikolebensversicherung als Kreditsicherheit bei einem Bankkredit verwenden oder gleich bei der eigenen Versicherungsgesellschaft beleihen.

Da die inländischen Geldinstitute keine eindeutigen Altersgrenzen für die Kreditvergabe angeben dürfen, lässt sich die grundsätzliche Nichtvergabe von Darlehen an Pensionäre nicht direkt aus den auf den Webseiten veröffentlichten Vergabebedingungen erkennen. Aus diesem Grund ist die Lektüre von Erfahrungsberichten anderer älterer Antragsteller empfehlenswert.

Eine weitere Möglichkeit, erfolgreich einen Bankkredit für Pensionäre zu beantragen, besteht in der gemeinsamen Kreditbeantragung mit einem jüngeren weiteren Kreditnehmer. Hierzu bieten sich in erster Linie Kinder oder Enkel an, die über ein sicheres Arbeitseinkommen verfügen. Auch eine Kreditbürgschaft ist bei einem Kredit für Pensionäre denkbar. Die rechtlichen Bedenken gegen die Bürgschaft durch wirtschaftlich unerfahrene, aber emotional an den Kreditnehmer gebundene Personen bestehen nicht, wenn die Bürgschaft ausschließlich für den Todesfall gilt und die Restschuld niedriger als der Erbanteil des Bürgschaftsgebers ausfällt.

Kreditaufnahme für Pensionäre bei schwacher Bonität

Ein weiches Negativmerkmal in der Schufa-Auskunft führt nicht bei jeder Bank dazu, dass sie den beantragten Kredit für Pensionäre ablehnt. Vielmehr zahlen einige Geldinstitute gerade Beamten im Ruhestand auch in diesem Fall gerne das gewünschte Darlehen aus.

Falls ein hartes Schufa-Negativmerkmal vorliegt, ist die Kreditbeantragung bei einem deutschen Geldinstitut jedoch selbst für Pensionäre zumeist nicht erfolgreich. Das trifft auf die Antragstellung über eine Schweizer Bank ebenfalls zu, da diese eine Altersgrenze für die schufafreie Kreditaufnahme festlegt. Denkbar ist jedoch die Antragstellung auf einen Kredit ohne Schufa für Pensionäre über eine Kreditvermittlung. Diese arbeitet seriös, wenn sie keine Vorkosten verlangt, sondern dem Pensionär erst nach der Kreditgenehmigung eine angemessene Provision berechnet.

Eine Alternative zu einem Bankdarlehen bei schwacher Schufa stellt der auf einer Webseite zur Kreditvermittlung zwischen Privatpersonen aufgenommene Kredit für Pensionäre dar. Viele der dort angemeldeten Kreditgeber orientieren sich bei ihren Entscheidungen an sozialen Kriterien und zeichnen eine von einem Pensionär eingestellte Kreditanfrage am ehesten, wenn sie nachvollziehen können, warum dieser das Geld nicht bei einer klassischen Bank beantragen kann. Ein weiteres zentrales Entscheidungskriterium stellt der angegebene Verwendungszweck dar. Der offene Umgang des Pensionärs mit seiner schwierigen finanziellen Situation ist somit für die Zeichnung der Anfrage nützlich.