Kredit für Carport

Ein Carport ist ohne Zweifel eine offene Immobilie. Dennoch ist ein Baudarlehen als Kredit für einen Carport kaum angesichts des geringen Anschaffungspreises kaum geeignet. Eine Ausnahme stellt der Bau des Unterstandes für das Kraftfahrzeug in direktem zeitlichen Zusammenhang mit dem Hausbau dar, bei dem die Carport-Kosten in die Gesamtkreditsumme eingerechnet werden.

Die tatsächlichen Baukosten eines Carports betragen je nach Eignung für einen Wagen oder für zwei Autos und abhängig vom Material sowie vom Umfang der Eigenleistungen weniger als eintausend bis etwa zweitausend Euro. Angesichts dieses recht niedrigen Betrages erscheint der Verzicht auf einen gesonderten Kredit für den Carport reizvoll, da der Dispositionskredit des Bankkontos in den meisten Fällen für die Errichtung des Unterstandes ausreicht. Aufgrund der hohen Sollzinsen eignet sich der Dispo für die Carport-Finanzierung jedoch nur, wenn der Hauseigentümer das Konto innerhalb weniger Monate wieder ausgleicht.

Gibt es Sonderkredite für einen Carport?

Falls Hauseigentümer über einen zuteilungsreifen Bausparvertrag verfügen, können sie den Kredit ihrer Bausparkasse für den Bau eines Carports verwenden. Die meisten Bausparkassen verzichten bei niedrigen Beträgen auf den Grundbucheintrag, sodass dem Kreditnehmer keine zusätzlichen Kosten entstehen. Selbst ein niedriger Bausparvertrag reicht zur Carport-Finanzierung aus.

Eine weitere Möglichkeit, einen günstigen Kredit für den Carport zu beantragen, stellen von regional tätigen Genossenschaftsbanken und Sparkassen vergebene Darlehen dar. Diese werden gezielt für Renovierungsmaßnahmen sowie geringfügige Bautätigkeiten ausgezahlt und als Verbraucherkredite abgewickelt. Der ermäßigte Zinssatz beruht darauf, dass der Hausbesitzer den neuen Carport durch ein örtlich ansässiges Unternehmen errichten lässt. Er kommt somit bei einem Kauf des Unterstandes im Baumarkt und dem anschließenden Selbstaufbau durch einen geschickten Heimwerker nicht infrage.

Einen Ratenkredit für den Carport nutzen

Den günstigsten Kredit für einen Carport finden Hauseigentümer, indem sie einen sorgfältigen Preisvergleich durchführen. Angesichts der niedrigen Kreditsumme und der üblicherweise damit verbundenen kurzen Laufzeit sind Zusatzleistungen wie kostenfreie Sondertilgungen und das Recht auf eine gelegentliche Ratenpause bei der Finanzierung des Unterstandes für das Auto in der Regel entbehrlich, sodass der effektive Jahreszinssatz den alleinigen Ausschlag für die Kreditaufnahme gibt.

Nicht alle Geldinstitute vergeben ihre Ratenkredite an jeden Antragsteller zu identischen Konditionen. Bei einem bonitätsabhängig verzinsten Bankkredit für einen Carport erhalten Antragsteller mit hervorragender Bonität einen günstigen Zinssatz, während eine eingeschränkte Kreditwürdigkeit zu einer Verringerung führt. Der seitens der Schufa ermittelte Score-Wert stellt zwar nicht das einzige Kriterium für die Bonitätsbewertung durch die Bank dar, übt auf diese aber so gut wie immer einen starken Einfluss aus. Wenn Hausbesitzer den Carport kurze Zeit nach einem Hauskauf oder Hausbau errichten, wirkt sich der kürzlich aufgenommene Immobilienkredit negativ auf den Schufa-Score aus, sodass ein Kreditangebot mit festen Zinsen für alle Interessenten zur Finanzierung des Autounterstandes vorteilhaft ist.

Bei mehreren Banken zeigt sich eine für Kreditnehmer oftmals überraschende Herausforderung bei einem Kredit für einen Carport. Besonders bei einem eigenen Aufbau durch den Hauseigentümer liegen die Kosten im dreistelligen Bereich, während viele Geldinstitute Ratenkredite ab einem Mindestbetrag von 1000,00 Euro vergeben. In diesem Fall bietet sich die gleichzeitige Finanzierung einiger kleiner Reparaturarbeiten an, zumal die Geldverwendung bei einem klassischen Ratendarlehen ohne Zweckbindung im Belieben des Bankkunden steht. Selbst die zunehmende Nachfrage nach der Kreditverwendung dient, sofern sich diese nicht auf den Zinssatz auswirkt, ausschließlich Marktforschungszwecken. Bankkunden können somit ihren Kredit teilweise für den Carport und zum Teil für andere Zwecke verwenden.

Freiberufler und Selbstständige achten darauf, dass sie den benötigten Kredit für den Carport nicht bei allen Geldinstituten beantragen können, denn einzelne Banken schließen Nichtarbeitnehmer generell von der Ratenkreditvergabe aus. Die Beachtung der Hinweise, an welche Personengruppen eine konkrete Bank Kredite vergibt, vermeidet das Einreichen unnötiger Kreditanträge ohne reelle Chancen auf eine Genehmigung.

Außer über eine Bank lässt sich ein Kredit für einen Carport auch auf einer Plattform zur Privatkreditvergabe beantragen. Das ist selbst bei einem negativen Schufa-Eintrag möglich. Die privaten Kreditgeber berücksichtigen bei ihren Entscheidungen oftmals den Verwendungszweck stärker als die klassischen Bonitätsmerkmale. Aus diesem Grund geben Kreditsuchende auf den entsprechenden Plattformen an, dass sie das gewünschte private Darlehen für den Bau eines Carports verwenden.