Kredit für Beamte auf Probe

Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten beim Kredit für Beamte auf Probe zu Ihrem Vorteil. Ausgezeichnete Bonität hängt nicht nur von der Erkennungsurkunde auf Lebenszeit ab. Wählen Sie Ihren Beamtenkredit bequem und papierlos aus dem Kreditvergleich.

Noch unsicher? Der Textbeitrag fasst alle relevanten Informationen zum Beamtenkredit und Beamtendarlehen über Versicherungen für Sie zusammen. Außerdem benennen wir Auswege, wenn sich die persönliche Bonität gerade nicht in „Bestform“ präsentiert.

Kredit für Beamte auf Probe – thematischer Einstieg

Kredit für Beamte auf Probe beantragen Staatsdiener in der letzten Phase vor ihrer Ernennung zum Beamten auf Lebenszeit. Die Probezeit umfasst üblicherweise zwischen einem Jahr und drei Jahren. Spätestens nach fünf Jahren ist der Staat dazu verpflichtet die Ernennung zum Beamten auf Lebenszeit auszusprechen. Die Probezeit selbst dient dazu, die fachliche Leistung des Beamten zur prüfen.

Dank der guten Berufsaussichten sehen Kreditgeber den potenziellen Kreditrisiken gelassen entgegen. Im Grunde genommen zählt der Kredit für Beamte auf Probe zu den sicheren Kreditgeschäften. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Beamter auf Probe später nicht übernommen wird, die ist äußerst gering. Trotzdem besteht das grundsätzliche Risiko der Entlassung aber weiterhin.

Beamtenkredit und Beamtendarlehen – Sprachgebrauch

Grundsätzlich stehen, als Kredit für Beamte auf Probe, nahezu alle Finanzierungswege offen. Neben Beamtenkredit und Beamtendarlehen kommen ebenso ganz normale Ratenkredite „für jedermann“ infrage. Trotzdem unterscheidet der Sprachgebrauch bei den Spezialangeboten zwischen Beamtenkredit und Beamtendarlehen. Als Beamtenkredit wird ein speziell für Beamte ausgelegter Bankkredit definiert.

Nicht selten nimmt die Bank auch nur Kreditwünsche von Mitarbeitern des Staates entgegen. Also von Beamten, Angestellten des Öffentlichen Dienstes sowie Richter, Staatsanwälten oder bestimmten Akademikern. Das Beamtendarlehen hingegen stammt von einer Lebensversicherung. Ebenfalls bekannt ist diese Variante von Kredit für Beamte auf Probe als Policenkredit oder Policendarlehen.

Gemeinsam ist Beamtenkredit und dem klassischen Beamtendarlehen nur die Zielgruppe – Öffentlicher Dienst.

Klassische Beamtendarlehen – Überblick

Die erste Lebensversicherungspolice, in ihrer kapitalbildenden Form, wurde bereits im Jahr 1884 ausgestellt. Die Police der Kapitalbildenenden Lebensversicherung ist die Basis jedes klassischen Beamtendarlehens. Neben dem Versicherungsschutz spart der Versicherungsnehmer Geld an. Genau diese Ansparung wird bei Fälligkeit im Erlebensfall ausgezahlt. Sie entspricht im Grunde gleichzeitig dem Versicherungsschutz bei Tod.

Mit anderen Worten zahlen wird die Versicherung früher oder besser später sowieso. Die Versicherungssumme nutzt der klassische Policenkredit zur Tilgung. Damit zahlt der Kreditnehmer beim Beamtendarlehen, als Kredit für Beamte auf Probe, nur Versicherungsbeiträge und Zinsen. Da über die laufende Rate keinen Tilgungsanteil enthält, ist sie sehr klein. Außerdem darf die Laufzeit bis zu 25 Jahren betragen.

Lebensversicherung die traditionelle zusätzliche Altersvorsorge

Interessant war das Beamtendarlehen, als Kredit für Beamte auf Probe, in der Vergangenheit. Eine Lebensversicherung besaßen die meisten Beamten sowieso, um für das Alter zusätzlich vorzusorgen. Viele Jahrzehnte war die Kapitalanlage außerdem gut gewählt, denn die Spareinlagen wurden sehr gut verzinst. Außerdem beteiligte die Versicherung ihre „Sparer“ am Überschuss der Gesellschaft.

Das Ganze war obendrein steuerfrei. Wurde Kredit benötigt, sogar im schwierigen Fall, war ein langfristiges Beamtendarlehen leicht zu bewilligen. Alternativ durfte die Versicherungspolice, in Höhe des Rückkaufwertes, die Kreditsicherung von Bankkredit gewährleisten. Gerade beim Kredit für Beamte auf Probe war das ein Vorteil. Denn ihr Beamtenstatus ist schließlich noch nicht endgültig sicher.

Ganz ohne Bonitätsprüfung, nur in der Hoffnung auf eine dauerhafte Übernahme, ließen sich beim Policendarlehen große Summen langfristig finanzieren. Am Ende gab es, dank hoher Garantiezinsen und Überschussbeteiligung, immer sogar noch Geld raus.

Policendarlehen heute – Gesetzesänderungen

Vom Glanz vergangener Tage ist beim heutigen Beamtendarlehen nicht mehr viel übrig. Der Gesetzgeber hat praktisch alle Vorteile der Vergangenheit buchstäblich „eingedampft“. Heute wird die Lebensversicherung rückwirkend besteuert. Nicht gerade fair, im Hinblick auf Verträge, die weitgehend mit versteuertem Geld eingezahlt wurden. Überdies trifft die Versicherungsbranche die Null-Zins-Politik der EZB besonders hart.

Damit sanken die Garantiezinsen. Außerdem erzielen die Versicherungsgesellschaften auf dem Kapitalmarkt kaum Gewinn. Mit einer hohen Überschussbeteiligung ist daher ebenfalls nicht zu rechnen. Überdies wird es für den Kredit für Beamte auf Probe schwierig. Angebote gibt es zwar noch, aber nicht mehr so wie früher.

Seit 2016 ist die Voraussetzung für den Policenkredit einer Versicherung, ebenso wie beim Bankkredit, die Bonitätsprüfung. Mal eben schnell vor der endgültigen Ernennung große Summen auszuleihen, scheidet damit aus.

Moderner Policenkredit – praktisch ein Beamtenkredit

Viele Versicherungsgesellschaften haben aus der Not eine Tugend gemacht. Sie bieten heute Annuitätenkredit als Beamtendarlehen an. Im Grunde genommen jedoch eine „Mogelpackung“. Vergeben werden die Darlehen, beispielsweise über ergo, nur mit einer maximalen Laufzeit von 10 Jahren. Überdies sind sie gleichermaßen anderen Berufsgruppen zugängig.

Ein echter Vorteil für Beamte entsteht daher nicht mehr. Dafür erhalten allerdings heute auch Pensionäre – bis zum 75. Lebensjahr – eine Kreditchance. Nur für den Kredit für Beamte auf Probe, die in der Regel deutlich und 30 Jahre alt sind, bringt das natürlich keinen Vorteil. Vergeben wird der Kredit übrigens nicht mehr direkt von der Lebensversicherung, sondern einer Bank.

Hinter den meisten Angeboten steht die DSL-Bank. Allerdings bietet sie nicht nur exklusiv über Versicherung ihren Beamtenkredit an, sondern auch im Kreditvergleich. Nur ohne den Zwang, eine Police abzuschließen.

Vorteilhaft finanzieren – selbst vergleichen

Nachdem das Beamtendarlehen seine früheren Vorteile praktisch vollständig eingebüßt hat, empfiehlt es sich, gezielt nach Beamtenkrediten zu suchen. Alle relevanten Angebote beim Kredit für Beamte auf Probe vereint, zeigt der angeschlossene Kreditvergleich. Denkbar wäre beispielsweise ein Kredit der DSL Bank, um einen direkten Vergleichsmaßstab zum Beamtendarlehen zu erhalten.

Ebenso natürlich ein Kredit von „Allgemeine Beamten Bank“, wenn eine größere Kreditsumme mit bis zu 12 Jahren Laufzeit, finanziert wird. Statt nur 10 Jahre wie beim Beamtendarlehen von ergo. Gleichermaßen darf sich der Blick natürlich auch auf allgemein zugängige Angebote richten. Die gute Bonität durch den Beamtenstatus wird schließlich von allen Kreditinstituten honoriert.

Beamtenkredit – schwächere Bonität

Die Bonität beim Kredit für Beamte auf Probe schwächt nicht nur das Restrisiko der endgültigen Ernennung. Ebenso können persönliche Gründe die Bonität schwächen. Problematisch wird es dann für alle Kreditnehmer. Kreditangebote mit schwacher Bonität stammen selten von regulären Kreditgebern. Schließlich ist jede Bank und Versicherung gesetzlich dazu verpflichtet, die Bonität zu prüfen.

Bewilligt werden darf, so sieht es das Gesetz eindeutig vor, nur sicherer Kredit. Trotz Schufa diesem Anspruch nachzukommen, gelingt regulären Kreditgebern sehr selten. Denn geprüft wird jeder Sonderkredit einer Bank in der Einzelfallprüfung. Darauf sind praktisch alle regulären Kreditgeber, Banken und Sparkassen, nicht eingestellt. Kredit trotz Schufa oder der Auslandskredit ohne Schufa ist daher schwer zu entdecken.

Wieder zeigt der Kreditvergleich mögliche Angebote, um passenden Kredit für Beamte auf Probe – trotz Schufa – zu erhalten.

Bankkredit trotz Schufa – Angebote

Der größte Anbieter für Kredite trotz Schufa ist, immer soweit nachvollziehbar, die Von Essen Bank. Der extrakredit bleibt nicht nur Beamten auf Lebenszeit vorbehalten. In den Antragsbedingungen steht eindeutig nur „sind verbeamtet“. Verbeamtet sind ebenfalls Beamte auf Probe. Allerdings nur noch nicht auf Lebenszeit. Überdies stehen die Chancen einer Übernahme ausgezeichnet.

Zumindest im überschaubaren Rahmen ist daher der Kredit für Beamte auf Probe trotz Schufa, als extrakredit denkbar. Eine weitere Alternative bieten Kreditportale. Ihr Kredit von privat darf sogar ohne Bonitätsprüfung vergeben werden. Positiven Einfluss darauf, tatsächlich ausreichende Gebote zu erhalten, nimmt wieder der gute Ruf der Beamtenschaft.

Außerdem verdienen Beamte auf Probe, im Vergleich zur Privatwirtschaft, nicht unbedingt wenig. Ihnen wird daher durchaus zugetraut, auch langfristig ihre Raten zu zahlen.

Kredit ohne Schufa – für Beamte auf Probe?

Die Werbung für Kredite ohne Schufa ist, etwas salopp ausgedrückt – „farbenfroh“. In Halbsätzen versprochen wird schufafrei fast alles. Somit wäre es verwunderlich, wenn Google nicht auch einen Kredit für Beamte auf Probe ohne Schufa in der Suchliste zeigt. Genauer sind es sogar aktuell 109.000 Treffer. Ob tatsächlich eine Kreditchance besteht, entscheidet allerdings nicht der Werbetexter.

Schufafreier Auslandskredit einer Bank stammt seit 2010 aus Liechtenstein. Soweit nachvollziehbar immer von der Sigma Kreditbank. In ihren Antragsbedingungen schließt die Bank die Kreditvergabe in der Probezeit sogar explizit aus. Daher ist nicht davon auszugehen, dass es tatsächlich ein reales schufafreies Kreditangebot für Beamte auf Probe gibt.

Zumindest nicht als Kredit einer Auslandsbank. Höchstens vom Pfandleihhaus oder aus dem Freundeskreis.

Kredit für Beamte auf Probe – Zusammenfassung

Unter gewöhnlichen Bedingungen vergeben alle Kreditinstitute gern einen Kredit für Beamte auf Probe. Im Grunde genommen ist die Probezeit zwar noch nicht bestanden. Dennoch fehlt in den meisten Fällen nur noch ein ganz kleiner Schritt zur Ernennung zum Beamten auf Lebenszeit. Nur im seltenen Ausnahmefall wird der Dienstherr noch in letzter Minute die „Notbremse“ ziehen.

Somit wird der gewünschte Kredit trotz Probezeit für Beamte fast nie ein Problem. Es stehen sowohl Versicherungen, wie ebenso Banken zur Kreditvergabe bereit. Allerdings hat das klassische Beamtendarlehen, der Policenkredit einer Lebensversicherung heute nicht mehr den gleichen Stellenwert, wie in der Vergangenheit.

Beamtendarlehen oder Beamtenkredit?

Viel Charme musste die Lebensversicherung, die klassische zusätzliche Altersvorsorge der Deutschen, durch Gesetzesänderungen einbüßen. Die jüngste Änderung aus dem Jahr 2016 betrifft den Kredit für Beamte auf Probe sogar direkt. Der klassische langfristige hohe Kredit in „jungen Jahren“, ist nicht mehr so einfach zu bewilligen. Alle Lebensversicherungen müssen heute, ebenso wie Banken, eine Bonitätsprüfung durchführen.

Realistischer wäre hingegen das moderne Beamtendarlehen als Annuitätenkredit. Dieses Angebot löst den endzeitfälligen Policenkredit immer häufiger ab. Im Grunde genommen handelt es sich bei diesem Kredit für Beamte auf Probe mehr um einen Bankkredit, als ein Policendarlehen. Das gleiche Angebot – allerdings ohne für eine Police bezahlen zu müssen – findet sich übrigens auch im Kreditvergleich.