Beamtenkredit für Autokauf

Suchen Sie schnellen, günstigen Beamtenkredit für Autokauf? Eine außergewöhnliche Auswahl aktueller Kreditangebote zeigt Ihnen der Kreditvergleich. Einfach unverbindlich beantragen, sogar mit Sofortzusage.

Beim Kredit für Beamte ist das Geld oft schon in 24 Stunden auf dem Weg. Oder sind Sie noch in der Planungsphase. In erster Linie möchten Sie Geld sparen und Ihren Informationsstand etwas auffrischen. Dazu steht der Textbeitrag bereit.

Beamtenkredit für Autokauf – Einstieg

Beamte gelten als besonders begehrte Kreditnehmer. Sie werden von Kreditinstituten und Versicherungen gleichermaßen beworben. Das gilt für den Ratenkredit zur freien Verfügung ebenso, wie beim Beamtenkredit für Autokauf. Die Grundlage des außergewöhnlich guten Rufes der gesamten Beamtenschaft legt Vater Staat. Er zahlt seine Beamten pünktlich und gut. Überdies geht er mit ihnen ein besonders Arbeitsverhältnis ein.

Im Gegenzug dazu erwartet der Dienstherr uneingeschränkte Loyalität. Ein Beamter ist im Grunde genommen immer im Dienst. Aus dem besonderen Arbeitsverhältnis ergeben sich spürbare Vorteile für die Kreditvergabe.

Beamtenkredit für Autokauf gilt als besonders sicher. Sicher, denn neben der Sachsicherung durch das Fahrzeug, legt der Beamte eine bemerkenswert gute Bonität in die Waagschale der Kreditentscheidung.

Fahrzeugkredit für Beamte – Anbieter

Um sichere Kreditvergaben bemüht sich praktisch jeder Kreditgeber. Insgesamt gesehen ist der Wettbewerb beim Beamtenkredit für Autokauf groß. Mögliche Finanzierungsangebote stammen von:

  • Banken der Fahrzeughersteller
  • Leasinggesellschaften
  • Haus- und Filialbanken
  • Direktbanken
  • private Anleger
  • Versicherungsgesellschaften (Beamtendarlehen)
  • unter Umständen sogar aus dem Ausland

Im Grunde genommen kann jedes dieser Finanzierungsangebote vorteilhaft wirken. Trotzdem ist Beamtenkredit für Autokauf, im Hinblick auf Sparbemühungen, immer ein Sonderfall. Einsparungspotenzial besteht selbstverständlich beim Effektivzins, allerdings ebenso beim Kaufpreis des Fahrzeugs. Wobei die Wechselwirkung der unterschiedlichen Sparansätze nicht deutlicher sein könnte.

Wirklich sparen wird der Autokäufer, wenn er beide Potenziale auslotet und vor dem Hintergrund der Fakten entscheidet.

Kredit aus dem Autohaus – das erste Angebot

Auf ein zuverlässiges Fahrzeug ist jeder angewiesen. Autohäuser laden mit günstigen Preisen und neusten Modellen zum Kauf ein. Beamtenkredit für Autokauf vom Autohaus ist ebenfalls kein Problem. Beim Neuwagen sogar häufig als zinsloser Kredit. Kleine Rate, auf Wunsch als Schlussratenkredit – obendrein zinslos. Somit insgesamt ein Finanzierungsangebot, das sich sehen lassen darf.

Gleich unterschreiben und sich auf den Neuwagen freuen, ist allerdings nicht unbedingt sparsam. Das Rabattgesetz gibt es nicht mehr. Damit steht es jedem Käufer frei, zu verhandeln. Für das Feilschen – mit Kredit der Herstellerbank – zeigen sich dennoch bald Limits. Zusammen mit einem Beamtenkredit für Autokauf sind aktuell etwa 10 Prozent auf den Listenpreis drin.

Zu mehr lässt sich der Verkäufer nicht einmal bei Neuwagen überreden. Oft sogar 10 Prozent nur, wenn kostenloses Garantie-Upgrade und Sachgeschenke zum Geldwert hinzuzählen.

Wechselwirkung beachten – clever sparen

Ganz klar, bei der Finanzierung über das Autohaus gewinnt die Autobank jeden Zinsvergleich. Als Fremdbank zinslosen Kredit zu unterbieten und mit der Kreditvergabe Geld zu verdienen, schließt schließlich schon die Logik aus. Allerdings bedeutet es nicht automatisch, dass Beamtenkredit für Autokauf vom Hersteller tatsächlich die optimale Lösung bietet.

Denn, zinslos ist das Darlehen der Herstellerbank, weil die Kreditkosten und andere Risiken bereits im Listenpreis eingerechnet wurden. Nur im Verkaufspreis versteckt, fallen die Kosten nicht auf. Ganz unabhängig vom Dieselskandal, ist der übliche Preisnachlass für Barzahler beim Neufahrzeugkauf, etwa 30 Prozent. Schließlich entfallen durch die Barzahlung sowohl das Kreditrisiko sowie das Zinssponsoring.

Die Zahl – durchschnittlich 30 Prozent Rabatt – stammt übrigens nicht von diesem Portal, sondern von der SZ/2017. Beim Diesel sind laut anderen Quellen sogar locker bis zu 50 Prozent Rabatt möglich.

Zum eigenen Vorteil entscheiden – Barzahler oder nicht

Ausgehend von 16.000 Euro Listenpreis sparen 30 Prozent Barzahlungsrabatt 4.800 Euro ein. Das Auto kostet fremdfinanzierende Barzahler, nach Abzug des Rabatts, also nur noch 11.200 Euro. Mit Beamtenkredit für Autokauf des Herstellers 14.400 Euro. Das Fahrzeug ist damit 3.200 Euro teurer. Allerdings stehen der Einsparung jetzt natürlich Kreditzinsen gegenüber.

Autokredit, online beantragt, kostet nicht die Welt. Beispielsweise 11.200 Euro Autokredit, über die DSL Bank mit 48 Monaten finanziert, nur 2,49 Prozent effektiven Jahreszins. Monatlich 246,35 Euro Rate zahlen Kreditnehmer bei diesem Fahrzeugkredit. Über die Laufzeit hochgerechnet ergeben sich insgesamt 624,57 Euro Kreditkosten.

Damit führt Beamtenkredit für Autokauf der DSL Bank beispielsweise zu einer effektiven Einsparung von 2.575 Euro. Wohl gemerkt nach Abzug der Kreditkosten.

Gebrauchtwagen – Händlerkredit oder fremdfinanziert?

Bei Kauf eines gebrauchten Fahrzeugs geht die Rechnung zunächst nicht so glatt auf. Es fehlt dem Autohaus der Verhandlungsspielraum. Kalkuliert wird mit den aktuellen Wiederverkaufswerten. Im Netz leicht abrufbar: für jedes Fahrzeug, Laufleistung und Alter. Damit scheidet ein großzügiger Rabatt für Barzahler praktisch aus. Verzinst wird der Herstellerkredit etwa auf dem durchschnittlich Marktniveau.

Damit fällt der Zinsvorteil beim Beamtenkredit für Autokauf über die Bank des Autohauses weg. Wird jetzt das maximale Sparvolumen beim Zins geprüft, liegen die Direktbanken zumeist vorn. Allerdings eröffnet sich noch ein weiterer Vorteil. Autokäufer mit Bargeld in der Hand, können sich problemlos für ein Angebot von privat entscheiden. Damit liegt der Einkaufspreis etwa auf das Niveau des Händler-EK.

Unter dem Strich lässt sich somit durch Onlinekredit, auch in diesem Fall, das maximale Sparpotenzial ausschöpfen.

Beamtendarlehen für Autokauf – Kredit einer Versicherung

Nicht nur Autohäuser und Direktbanken buhlen um die Aufmerksamkeit beim Beamtenkredit für Autokauf. Ebenso bemühen sich Versicherungsgesellschaften um die Kreditvergabe an Beamte. Als Beamtendarlehen wird der Kredit, in Verbindung mit einer Lebensversicherung, oft beworben. Interessant daran sind überlange Laufzeiten von bis zu 25 Jahren.

Üblich wären 10 – 15 Jahre zur Rückzahlung. Allerdings, zum Kauf des Alltagsfahrzeugs, bringt die lange Laufzeit nichts. Die meisten Fahrzeuge wechseln ihren Besitzer schon an wenigen Jahren. Nur, wenn es sich um Sonderkäufe, wie beispielsweise einen kostspieligen Oldtimer handelt, dann kann diese Finanzierungsquelle punkten. Im Hinblick auf den Wunsch zu sparen, darf der Versicherungskredit allerdings außer Acht bleiben.

Weder die früheren Steuervorteile, noch günstige Effektivzinsen oder eine hohe Überschussbeteiligung sind vom Beamtendarlehen der Gegenwart zu erwarten.

Kreditprobleme – schwache Bonität

Beamte kommen selten in die Situation, dass ein Kreditwunsch nicht problemlos bewilligt wird. Trotzdem sind alle nur Menschen. Damit fehlbar und nicht von Anfang an mit bester Bonität gesegnet. Ein typisches Beispiel beim Beamtenkredit für Autokauf mit schwächerer Bonität ist Fahrzeugkredit für Beamte auf Probe. Ebenso können natürlich auch laufende hohe Zahlungsverpflichtungen die Bonität schwächen.

Um weiterhin uneingeschränkt wählen zu können, empfiehlt es sich, den Kreditantrag gleich mit zweitem Kreditnehmer zu stellen. Zwei Vorteile ergeben sich aus vorausschauendem Handeln. Einerseits lässt sich die Enttäuschung einer Kreditablehnung vermeiden. Schließlich gleicht der zweite Kreditnehmer die Bonitätsschwäche durch seine Kreditwürdigkeit aus.

Sparen trotz Bonitätsschwäche

Der zweite Vorteil zielt wieder auf potenzielle Sparmöglichkeiten. Zusammen mit einem zweiten solventen Kreditnehmer sind nicht nur mittelpreisige Zinssätze bewilligungsfähig.

Ebenso darf, wie beim Beamtenkredit für Autokauf mit bester Bonität, auf den niedrigen Einstiegszins gehofft werden. Mit Blick auf die Spanne zwischen Einstiegszins und maximalem Zins, ein recht ordentliches Sparpotenzial.

Beamtenkredit für Autokauf – negative Schufa

Eine makellose Schufa wird jedem in die Wiege gelegt. Trotzdem gelingt es nicht immer, diesen unbescholten guten Ruf zu erhalten. Kleine Unzulänglichkeiten, beispielsweise verspäteter Rechnungsausgleich, entfalten unter Umständen eine große Wirkung. Weiche negative Merkmale führen zwar noch nicht dazu, keinen Beamtenkredit für Autokauf zu erhalten.

Aber die Bonität leidet, damit steigt in aller Regel der Zins. Ist ein hartes negatives Merkmal vermerkt, dann schützt auch der gute Ruf der Beamtenschaft nicht vor dem Bonitätsverlust. Kredit bleibt – bei erledigtem Eintrag – zwar aus Deutschland möglich. Aber, nicht mehr jeder Kreditgeber ist an der Finanzierung interessiert. Trotz Schufa bietet den Autokredit beispielsweise die Von Essen Bank an.

Risikokredit – Geld von privat

Die Alternative zum Bankkredit findet sich auf Kreditportalen. Smava und Auxmoney genießen einen ausgezeichneten Ruf für seriösen Kredit in schwierigem Fall. Vermittelt wird der Beamtenkredit für Autokauf trotz Schufa von privaten Geldgebern.

Zumeist sind es Kleinanleger. Sie bieten in Teilbeträgen die Finanzierung an. Bewilligt ist der Fahrzeugkredit B2B, wenn ausreichend Gebote eingegangen sind und akzeptiert wurden. Im Hinblick auf die Finanzierungskosten muss allerdings der Spargedanke hinten anstehen.

Risikokredit ist immer deutlich teurer als vergleichbarer regulärer Autokredit.

Schufafreier Autokredit – Vorteile für Beamte?

Die Werbung für Autokredit ohne Schufa kennt kaum ein Kreditlimit. Kredit ist möglich, ganz gleich ob bei Überschuldung oder für den flotten Sportwagen. Außerdem präsentiert sich der Kredit ohne Schufa gern als schnelle Kreditvariante, selbstverständlich mit Sofortauszahlung. Unschöner Nebeneffekt, viele der besonders eindrucksvollen Werbeslogans, wie Hausfrauenkredit ohne Schufa, sind haltlos.

Tatsächlich legaler, schufafreier Beamtenkredit für Autokauf, der stammt aus dem Ausland. Allerdings nicht von unendlich vielen Anbietern, wie die Werbevielfalt vermuten lässt, sondern von genau einer Bank. Soweit unsere Recherchen reichen, besitzt nur die Sigma Kreditbank die notwendige Lizenz. Ob 3.500 Euro, 5.000 Euro oder 7.500 Euro Kredit zum Autokauf ausreichen, ist nicht gesagt.

Mit nur einem Kleinkredit finanziert, ist maximal, ein einigermaßen ordentlicher Gebrauchtwagen im Budget.

Kurz zusammengefasst – Beamtenkredit zum Fahrzeugkauf

Kreditwünsche aus der Beamtenschaft sind in aller Regel gern gesehen. Beim Autokredit umso mehr, als sich neben der Sachsicherung auch eine ausgezeichnete Bonität für den Kredit verbürgt. Angebote einen Beamtenkredit für Autokauf stammen aus allen Bereichen der Finanzwirtschaft. Sogar bei privaten Anlegern sind Beamte natürlich gern gesehene Kreditnehmer.

Im Allgemeinen belohnen Kreditinstitute die Wahrnehmung von Beamtenkredit für Autokauf durch niedrigste Zinssätze. Eine weitere Perspektive für langfristigen Autokredit stammt von Versicherungsgesellschaften. Beamtendarlehen einer Lebensversicherung eignet sich allerdings nur sehr bedingt. Höchstens zum Kauf eines Oldtimers könnte die lange Laufzeit angemessen sein.