Autokredit für Beamte

Was erwarten Sie von Ihrem Autokredit für Beamte? Bequem papierlos zu beantragen? Eine aussagefähige Sofortzusage? Ein sicheres und schnelles Verfahren? Sogar in schwierigen Fällen soll Beamtenkredit möglich werden?

Den individuell passenden Autokredit zeigt Ihnen der angeschlossene Kreditvergleich. Möchten Sie sich darüber hinaus informieren? Im Text stehen für Sie alle wichtigen Informationen – zu Beamtenkredit und Beamtendarlehen – bereit.

Autokredit für Beamte – Normalfall

Den Wunsch, nach einem Autokredit für Beamte zu vernehmen, zaubert ein Lächeln auf das Gesicht jedes Finanzierers. Beamten auf Lebenszeit, eilt der Ruf solventer Kreditnehmer voraus. Im Grunde genommen verhilft Ihnen der Beamtenstatus dazu, sogar recht hohe Fahrzeugkredite mit sehr langer Laufzeit zu finanzieren. Im Hinblick auf das Zinsniveau, sind Beamte überdies im Vorteil, gegenüber anderen Antragstellern.

Günstige Zinsen räumt jede Bank solventen Zahlern gern ein. Insbesondere, wenn nicht nur die Berufsgruppe und der Arbeitgeber besonders solvent sind. Sondern außerdem, da ein Sachwert den Kredit zusätzlich sichert. Beim Autokredit für Beamte kommt es genau zu dieser Kombination. Buchstäblich der „rote Teppich“ erwartet die meisten Antragsteller unter so guten Vorzeichen.

Autokredit – Angebote für Beamte

Der erste Anbieter für Autokredit ist in der Regel das Autohaus. Einen besonderen Zinsnachlass, beim Autokredit für Beamte, hat der Händler aber nicht zu bieten. Dafür jedoch, zumindest bei Neufahrzeugen, eine zinslose Finanzierung für „jedermann“. Überdies verschiedene Kreditmodelle, um die laufenden kleinen Raten noch weiter zu reduzieren. Bis zu etwa 10 Prozent Preisnachlass legt der Händler ebenfalls noch drauf.

Trotzdem unterschreiben clevere Autokäufer nicht gleich. Fast die Hälfte aller privaten Autokäufe in Deutschland werden finanziert. Bei so hohem Bedarf mangelt es schließlich nicht an alternativen Finanzierungsangeboten. Trotz zinsloser Kreditangebote lohnt es sich zumeist, eine Fremdfinanzierung anzustreben. Denn, am Preisnachlass für Barzahler „knausern“ die Autohäuser ebenfalls nicht.

Barzahler im Autohaus – wie viel Rabatt ist drin?

Einmal unabhängig vom Dieselskandal und den Auswirkungen auf den Preis von Dieselfahrzeugen, ist der Listenpreis nicht der Verkaufspreis. Im Allgemeinen plant der Hersteller in den Listenpreis etwa 10 Prozent Preisnachlass ein. Sei es als Sonderausstattung, Garantie-Upgrade oder als Preisreduzierung. Etwa diese 10 Prozent bietet der Autohandel an, wenn der Autokredit für Beamte intern finanziert wird.

Anders sieht es aus, wenn Barzahler das Fahrzeug abnehmen. Es entfallen viele der Risiken und Kosten, die im Listenpreis eingerechnet sind. Beispielsweise bei der drei Wege Finanzierung das Risiko, das Fahrzeug zurücknehmen zu müssen. Oder, beim zinslosen Autokredit, das Geld für das Zinssponsoring. Nach Recherchen der SZ sind für Barzahler beim Neufahrzeugkauf durchschnittlich etwa 30 Prozent Nachlass realistisch.

Somit gut 20 Prozent zusätzlich zu sparen, sind bei einem 20.000 Euro Auto satte 4.000 Euro extra. Im Vergleich dazu wirken die Zinsen der Fremdfinanzierung geradezu wie „Peanuts“.

Was kostet ein Autokredit – online?

Üblicherweise ist der Autokredit für Beamte ein Kreditwunsch mit bester Bonität. Damit sind die Voraussetzungen gegeben, dass Banken tatsächlich den besten Zinssatz gewähren. Für den seriösen Vergleich der Effektivzinsen zählt trotzdem nur das repräsentative Beispiel nach PAngV. Um den hier angegebenen Wert sicher zu machen, wählen wir außerdem einen bonitätsunabhängigen Zinssatz.

Beim Wunschkredit für Beamte der DSL Bank kosten beispielsweise 20.000 Euro Autokredit, 60 Monate Laufzeit, 2,49 Prozent effektiven Jahreszins. Die monatliche Rate gibt die Bank mit 354,61 Euro an. Kreditkosten entstehen, nach PAngV insgesamt 1.277 Euro. Durch den verzinsten Autokredit für Beamte als Barzahler aufzutreten, spart damit im Vergleich zu zinslosen Kredit – 2.753 Euro.

Diese Summe ließe sich durch einen bonitätsabhängigen Zins voraussichtlich noch deutlich aufwerten.

Kreditmodelle – Einschränkungen beim Onlinekredit?

Beamtenkredit zum Autokauf online zu beantragen, das rechnet sich. Aber, wie sieht es mit den Finanzierungsmodellen aus. Schließlich plant nicht jeder Autokäufer, sein Fahrzeug vollständig abzuzahlen. Schon nach wenigen Jahren wird der Wagen wieder gegen ein Neufahrzeug getauscht. Optimal dafür geeignet ist natürlich der Schlussratenkredit.

Die laufenden Raten müssten dabei nur den Wertverlust ausgleichen. Bei Fälligkeit der Schlussrate wird das Auto verkauft. Selbstverständlich wird der Autokredit für Beamte mit Schlussrate und ohne Anzahlung auch online angeboten. Der Vorteil, als Barzahler zu sparen, ist somit ebenso beim Onlinekredit gewährleistet. Im angeschlossenen Kreditvergleich bietet carcredit die passende Finanzierung.

Beamtendarlehen – Autokauf mit der Lebensversicherung

In der Vergangenheit galt das Beamtendarlehen, der endzeitfällige Kredit über die Lebensversicherung, als „der“ Geheimtipp. Noch zur Jahrtausendwende war das Beamtendarlehen in jedem Zinsvergleich führend. Lange Laufzeit und kleine Rate fast das Markenzeichen für günstigen Versicherungskredit. Obendrauf zahlte der Kreditnehmer nicht nur Zinsen.

Sondern er erhielt hohe Garantiezinsen plus Überschussbeteiligung. Das Ganze natürlich obendrein sogar steuerfrei. Zur Bonitätsprüfung war die Versicherung ebenfalls nicht verpflichtet, damit stand das Beamtendarlehen insgesamt hoch in der Gunst der Antragsteller. Besonders beliebt war der Autokredit für Beamte zum Kauf eines Oldtimers. Durch die lange Laufzeit blieben sogar wertvolle Schätze bezahlbar.

In der Gegenwart sind die Angebote allerdings nicht mit dem Mythos der Vergangenheit vergleichbar.

Beamtendarlehen der Gegenwart – Wandel

Grundsätzlich bieten auch heute noch viele Lebensversicherer das Beamtendarlehen an. Nur die Konditionen sind längst nicht mehr so interessant. Beispielsweise wird heute die Ausschüttung der Versicherung rückwirkend versteuert. Weggefallen sind außerdem die hohen Garantiezinsen. Sogar bei vielen Altverträgen war der versprochene Garantiezins nicht das Papier wert, auf dem er gedruckt wurde.

Per Gesetzesänderung wurde der Zins den Realitäten der Gegenwart, niedrige Leitzinsen, angepasst. Damit blieb lediglich noch der Kredit in schwierigen Fällen als Vorteil für das Beamtendarlehen übrig. Aber sogar diese Lücke schloss der Gesetzgeber im Jahr 2016. Versicherungen sind heute genauso zur Bonitätsprüfung verpflichtet, wie Banken.

Unter dem Strich rechnet sich der Autokredit für Beamte über die Lebensversicherung heute einfach nicht mehr.

Autokredit trotz Schulden – Sorge um die Bonität?

Die Anschaffung eines Fahrzeugs lässt sich nicht immer vermeiden. Ärgerlich ist es natürlich, wenn im entscheidenden Moment noch alte Schulden drücken. Die Zurückhaltung, mit der sich Antragsteller an den Autokredit mit Schulden wagen, ist menschlich verständlich. Ein Bonitätsproblem, beim Autokredit für Beamte, lässt sich daraus trotzdem nur selten ableiten.

Alte Schulden, vorausgesetzt die Raten werden immer pünktlich gezahlt, wirken sich kaum bonitätsmindernd aus. Ganz im Gegenteil sie sind sogar eher ein Zeichen für Kreditgeber, sich mit einem zuverlässigen Zahler einzulassen. Aber, natürlich gilt es trotzdem Grenzen zu beachten. Beispielsweise die Haushaltrechnung muss die zusätzliche Ratenzahlung natürlich sicher verkraften können.

Schließlich gilt beim Kredit von Banken und Versicherungen, dass die Kreditvergabe nur erfolgen darf, wenn der Kredit „sicher“ ist. Nur private Geldgeber sind von der Verpflichtung zur Bonitätsprüfung ausgeschlossen.

Kredit in schwierigen Fällen – Problemstellung

Im Vergleich zu anderen Berufsgruppen kommt es beim Autokredit für Beamte eher selten zu Bewilligungsproblemen. Trotzdem ist die Bonität eines Beamten auf Lebenszeit natürlich nicht endlos. Bei sehr hohem Schuldenstand, knappen Haushaltsüberschuss, muss die Bank abwinken. Allerdings bieten die meisten Anbieter für Onlinekredit auch gleich den passenden Ausweg.

Im schwierigen Fall lässt sich der Autokredit für Beamte mit zwei Kreditnehmern beantragen. Der zweite solvente Antragsteller gleicht das Kreditrisiko im Grunde genommen aus. So bleiben regulärer Autokredit und günstiger Zins weiterhin zugängig. Überdies außerdem die Kreditbewilligung und Auszahlung innerhalb kürzester Zeit. Ein unüberschaubares „Risiko“ ist die zweite Unterschrift übrigens nicht.

Geht etwas schief, gleicht der Verkaufswert des Fahrzeugs den Löwenanteil des Kredites aus.

Risikokredit für Beamte – ohne 2. Kreditnehmer

Spätestens bei negativer Schufa leidet auch der Ruf eines Beamten als solventer Kreditnehmer. Regulärer Autokredit für Beamte ist trotz Schufa nicht mehr denkbar. Allerdings bietet der Kreditvergleich wieder passende Alternativen. Soll der Autokredit für Beamte einer Bank die Reparatur oder den Kauf eines Autos trotz Schufa ermöglichen, ist der extrakredit die passende Wahl.

Die von Essen Bank gilt als wichtigster Anbieter für Kredite ohne Schufa in Deutschland. Durch den Beamtenstatus und vergleichsweise hohe Bezüge stehen die Kreditchancen tatsächlich nicht einmal schlecht. Wichtig ist nur, dass keine Überschuldung vorliegt. Außerdem, dass der Schufa Eintrag den Erledigungsvermerk trägt. Denn, auch beim Risikokredit muss die Kreditvergabe als sicher nachweislich sein.

Die Alternative zum Autokredit für Beamte mit schlechter Bonität einer Bank liefern Kreditportale. Sie vermitteln Kredite von privat an privat.

Kreditportale – Autokredit von privat

Den größten Spielraum, um Autokredit mit schlechter Schufa zu erfüllen, besitzen und nutzen private Geldgeber. Sie sind vom Gesetzgeber nicht zur sicheren Kreditvergabe verpflichtet. Im Grunde genommen entscheiden sie autark nach eigenen Kriterien. Den Kontakt zu Kreditinteressenten stellen Kreditportale, wie Smava und Auxmoney her. Überdies sichern die Portale, dass es fair zugeht.

Die Antragstellung läuft beim Kredit von privat ähnlich und doch ganz anders ab, als beim Bankkredit. Beantragt wird der Autokredit für Beamte mit negativer Bonität zunächst beim Portal. Die Betreiber veröffentlichen das Kreditgesuch. Dann haben die Bieter das Wort. Sie bieten in Teilsummen, somit ist auch ein größeres Risiko nicht unüberschaubar.

Bewilligter Kredit von privat – Ablauf

Sobald ausreichend viele Angebote den Autokredit für Beamte stützen, gilt der Kredit als bewilligt. Im Gegensatz zur ersten Phase, der des Bietens, kann es nun schnell gehen.

Im Eiltempo sammelt dazu eine Bank das Geld der Anleger ein. Sie zahlt den bewilligten Kredit in einer Summe aus. Oft vergeht nicht einmal ein Arbeitstag, bis das Geld zur Auszahlung kommt.

Zurückgezahlt wird bewilligter Autokredit für Beamte trotz Schufa übrigens wieder auf dem gleichen Weg. Die auszahlende Bank nimmt die Raten im Empfang. Gleichzeitig ist sie der Ansprechpartner für beide Seiten, falls es Probleme gibt.